Author Archives: filmloewin

Packungsbeilage

Folgende Informationen fand ich in der Packungsbeilage für ein Medikament und möchte diese Komik der Welt nicht vorenthalten: Wann ist das Medikament nicht für Sie geeignet (Gegenanzeigen)? Frauen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren Schwangerschaft und StillzeitWährend der Schwangerschaft und der Stillzeit darf das Medikament nicht angewendet werden…

Weiterlesen

Die Andere

Sie ist nicht mein Gegenteil.Sie ist wie ichnur in allem ein wenig mehroder weniger.Wie es gerade passt.Ich kann nie gewinnen,denn wachse ich über mich hinaus,so wächst sie ins Unendliche.Schönheit liegt im Auge des Betrachters.Ich kann nur verlierenin diesem Kampf um Frieden.Denn jeder meiner Schlägetrifft nur mich.Ich sterbe von Neuem in jeder Schlachtbis ich mich ergebe.Kraftlos,…

Weiterlesen

… es Hautpflegeprodukte speziell für meine Altersklasse gibt. („für die Haut ab…“)
… ich nur noch hüftlange Shirts kaufe, um meine Nieren warm zu halten.
… ich Sätze formuliere, die mit „Die Jugend von heute…“ oder „Damals…“ beginnen.
… ich nicht mehr über meine Cellulitis rede.
… mich Teenager schon mit fehlendem Respekt behandeln.
… mir bauchfreie Tops zu gewagt sind.
… ich in der Disco den Altersdurchschnitt anhebe.
… ich regelmäßig zur Krankengymnastik gehe.
… mir das zeitgenössische Kinderspielzeug Angst macht (in derselben Art und Weise, wie meine Mutter sich einst vor dem kotzenden und scheißenden „Baby Born“ ängstigte).
… ich mich über meinen Geburtstag nicht mehr freue.
… ich über Frauen Dinge sage, wie „Die hat wirklich schöne Haut!“ oder „Die sieht so gesund aus!“
… ich über Männer Dinge sage, wie „Der steht mit beiden Beinen fest im Leben“ oder „Der ist kinderlieb.“

… to be continued…

Rätsel das Allltags

Heute: Warum kippeln Tische? Es gibt Dinge, die einem_r ständig begegnen und die man doch nie hinterfragt. Ich habe in meinem Leben bestimmt etliche Flyer, Schreibblockpappen und Seminarnotizen geopfert, um wackelnde Tische wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Heute habe ich zum ersten Mal in meinem Leben – und ich hoffe, das schockiert jetzt keinen –…

Weiterlesen

Telefone schweigen. Telefone schweigen immer dann, wenn sie klingeln sollen. Dabei sind Telefone doch eigentlich dafür da, nicht zu schweigen. Telefone sind genauer gesagt dafür da, dass wir uns nicht anschweigen, sondern kommunizieren.

Aber Telefone schweigen schrecklich laut, lauter als jeder Mensch jemals schweigen könnte.
Ich schweige telefonisch, weil Du telefonisch schweigst, wir schweigen gemeinsam telefonisch. Immerhin tun wir etwas gemeinsam. Das verbindet. Ergo: auch schweigende Telefone verbinden.

Ein schwacher Trost.

Pärchenkacke-Markt

Der Alptraum eines jeden Singles zur Weihnachtszeit ist doch der Besuch eines Weihnachtsmarktes. Mal ganz abgesehen davon, dass so viel Kitsch nur mit moralischer Unterstützung zu ertragen ist, wird uns dort vor Augen geführt, was eins im normalen Alltag von Januar bis November gerade noch verdrängen kann: Wir sind einsam! Och… unter dem Heizstrahler kuschelt es sich…

Weiterlesen

Wo sind all die Blümchenschlüpfer hin, wo sind sie geblieben?!

Die Zeit der großen Schlüpferstürmer ist vorbei.Wo einst Columbus das Paradies entdecktewurden die Regenwälder grob gerodet.Infantile Rallystreifen für amerikanische Autobahnen.Nur noch alkoholabhängige Irokesen auf dem Kriespfad,Mc-Donalds Emanzen spärlich von Stoffstreifen umhüllt,alternative Transgenderwäsche von der Stange.„Mann schwanger durch Verbal-Ejakulat“Eine Frau muss tun, was ein Man tun will. (in kreativer Zusammenarbeit mit Tobi, Toffi und Mirko)…

Weiterlesen