Author Archives: filmloewin

Sich die Waage halten

Ich hatte eigentlich nie große Probleme mit meinem Gewicht. Einige mag das Erstaunen. Gut, es gab da eine Zeit in der Oberschule, in der Sprüche wie „Sophie geht ins Tor, da kommt eh kein Ball dran vorbei“ mir etwas an die Nieren gingen. Aber richtig gelitten habe ich nie. Vielleicht weil meine Mutter es geschafft…

Weiterlesen

Wenn die Glocken läuten

Mein Ex-Freund hat geheiratet. Das kann ja jedem mal passieren. Aber es ist so wie mit der Zellulitis. Du weißt, dass sie eines Tages kommt, aber wenn es so weit ist, bist Du trotzdem verzweifelt. Warum ist das eigentlich so schlimm, frag ich mich. Immerhin hab ich vergangenes Wochenende einen anderen Ex-Freund zum ersten Mal…

Weiterlesen

Nichtwo

Eigentlich wollte ich heute Abend schwimmen gehen, um mich sportlich zu betätigen und etwas für meine Rückengesundheit zu tun. Aber da ich mich ohne Sonnenschein nicht motivieren kann, ein Freibad zu betreten, bleibe ich zu Hause und nutze die Gelegenheit, um über Nicht-Orte zu schreiben. Nicht-Orte sind nämlich Orte, an denen ich nicht bin. Also…

Weiterlesen

Über den Verfall der deutschen Akademik

Unsere Regierung hat sich nach jahrelangem Nachdenken ein wunderbares System erdacht, wie das deutsche Universitätssystem optimiert werden kann. Ziel dieser Reform war, Menschen schnellstmöglich der Uni zu entreißen und in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Studiengänge wurden derart genormt, dass Student_innen nicht mehr länger gezwungen sind, selbstständiges Arbeiten zu erlernen, sondern wie in der Schule einen…

Weiterlesen

Oberflächenstrukturen: Out of Zehlendorf

Ich bin gerade dabei, mich auf den finalen Studienabschnitt – die Magisterarbeit – vorzubereiten. Dieses große Werk der deutschen Nordamerika-Forschung wird sich voraussichtlich mit dem Thema Science Fiction Film beschäftigen. Passend zu dieser Thematik machte ich heute in der Mittagspause eine kleine Zeitreise in meine Jugend. Was sich abgefahren anhört ist, profan gesprochen, eine 5-Minütige…

Weiterlesen

Ein Mann muss tun, was eine Frau tun will

Heutzutage müssen wir Menschen alles organisieren. Wir haben so viel zu tun – Arbeit, Familie, Hobbys, Freunde – dass wir Listen anfertigen müssen, auf denen steht, was wir gerne einmal tun wollen, weil wir es sonst vergessen. Absurd, oder?! Darauf baut ein ganzer Markt auf, der uns mit Büchern versorgt, die schon vorgefertigte Listen dieser…

Weiterlesen

Valentinstag

Ich möchte gerne etwas über den Valentinstag schreiben, weil ich denke, dass das in meinen Blog passt. Aber eigentlich fällt mir dazu gar nix ein… Meine Mutter hat mir beigebracht, den Valentinstag nicht zu begehen, da er eine Erfindung der amerikanischen Geschenkartikelindustrie sei. Aber meine Mutter hat mir auch beigebracht, mir nicht die Beine zu…

Weiterlesen

Verschwörungstheorien

In meinem letzten aktiven Uni-Semester – also bevor ich beschloss dem Ganzen ein Ende zu setzen und nur noch für die Prüfungen zu lernen – besuchte ich ein Seminar zum Thema “Paranoia”. Darin ging es darum, dass sich die amerikanische Gesellschaft immer von etwas verfolgt fühlt, von Kommunist_innen beispielsweise oder Terrorist_innen oder irischen Einwanderer_innen… Menschen…

Weiterlesen

Schwieriger Konflikt für feministische Ökos

gefunden bei Wikipedia: Das synthetische Östrogen Ethinylestradiol, welches in den meisten Antibabypillen verwendet wird, wird wieder über den Urin ausgeschieden. Heutige Kläranlagen können diese Chemikalien nicht entfernen, wodurch sie in den natürlichen Wasserkreislauf gelangen und letztlich u. U. wieder in das Trinkwasser. Diese Form der Umweltverschmutzung hat nachweislich Auswirkungen auf das Ökosystem. Nachgewiesen sind Effekte…

Weiterlesen

Wertsachen

Ich weiß auch nicht, warum Männer* sich immer so beschweren, Frauen* seien kompliziert, schwer zu verstehen, unmöglich zufrieden zu stellen und so weiter und so fort. Ohne uns Frauen* eine gesunde Tiefenstruktur abzusprechen, möchte ich doch einmal klarstellen, dass wir im Prinzip ganz einfach gestrickt sind! Männer* stellen sich einfach nur extrem dämlich an! Ein…

Weiterlesen